WINDOWS

thumbnail

“Man muss vom Weg abkommen, um nicht auf der Strecke zu bleiben.”
– Hans Zaugg, Designer

Das Schaufenster ist die Visitenkarte eines Geschäftes. Durch eine ansprechende Inszenierung erzielen Sie mit wenig Aufwand eine große Wirkung. Neben kreativen Einfällen gilt es aber vor allem auch, Authentizität zu bewahren. Es sollen schließlich Kaufwünsche geweckt und Passanten zu Kunden gemacht werden. Die dann keinesfalls mit enttäuschten Erwartungen im Geschäft stehen dürfen!

Basic-Tipps für ein anziehendes Schaufenster:

  • Ein Schaufenster sollte immer ein Thema als roten Faden haben. Gestalten Sie es mindestens einmal im Monat neu
  • Reagieren Sie auf aktuelle oder saisonale Ereignisse
  • Überladen Sie das Schaufenster niemals. Wählen Sie nur einige Waren, die Sie dort präsentieren möchten
  • Dekorieren Sie die Waren auf unterschiedlichen Ebenen
  • Jeder Artikel, der im Schaufenster steht, sollte auch im Shop zu kaufen sein
  • Je besser die Beleuchtung, desto größer ist der Beachtungserfolg des Schaufensters

2013-12-12 17.45.26 2013-12-12 17.44.43 2013-12-12 17.44.22 2013-12-12 17.44.58
Blue Tomato

sport4you_längenfeld_1112_06 sport4you_längenfeld_1112_05 sport4you_längenfeld_1112_04 Moreboards Glanzer 8
Moreboards Glanzer  3 glanzer fw1202 glanzer xmas03 Glanzer Style 8
Glanzer Style 3 Obermoser 2 2014-01-20 13.17.11-1 2014-01-20 18.11.44
Glanzer Style

DSC_0420 DSC_0386 2013-10-24 17.20.21 DSC_0432
Obermoser Wagrain

2012-12-28 23.40.34
2013-11-27 13.58.07 2013-09-26 15.49.59 2013-10-14 19.01.12
Lowa                                     Blue Tomato                                                                      Glanzer Style